Tiroler Hallenmeisterschaft U15

Gestern besuchte ich in Absam die Tiroler Hallenmeisterschaft. 

Nicht nur viele spannende Zweikämpfe sowie Spielzüge sondern auch ein paar strittige Schirientscheidungen ließen den Unmut der Spieler des FC Fritz Oberhofen und der Zuschauer zum Kochen bringen. 

Vor allem im Spiel gegen den SV Absam gegen den FC Fritz Oberhofen U15 ging es heiß her. Nicht nur die vielen Fouls, die nicht geahndet wurden, sondern auch die Bedienung der Uhr wurde uns zum Verhängnis, denn die Spielentscheidung viel in den letzten 10 Sekunden mit dem Gegentor zum 2:1 für den SV Absam, wo das Spiel eigentlich schon beendet hätte sein müssen. Die Uhr wurde vorher bei einem Strafstoß unserer Jungs nicht eingeschalten sondern erst nach dem Nachschuss. 

Zum Schmunzeln brachte uns der Platzsprecher, denn dieser taufte uns zum „SV Oberhofen“ während des ganzen Turniers um. 😆🙈 

Nichts desto trotz haben die Jungs eine starke Leistung im Turnier abgerufen und waren sicher in ihrer Gruppe technisch gesehen die Besten. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite an diesem Tag. Jetzt heist es Mund abwischen und weiter machen... 💪 

Fotos urheberrechtlich geschützt - Martina Mader
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren